REISE SUCHE

 

Willy´s dreiwöchiger Western Traum - Mietwagenrundreise - 21 Tage

Alamo Mietwagen Individuell anpassen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 839 € pro Person

  • Traumstrände in San Diego
  • Las Vegas, San Francisco & Los Angeles
  • Grand Canyon, Zion & Yosemite Nationalparks

 

Tag 1: Ankunft in Los Angeles
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen reisen Sie individuell in Ihr gebuchtes Hotel. (Übernachtung im Crowne Plaza Los Angeles Harbor)

Tag 2: Los Angeles – Anaheim
Heute übernehmen Sie Ihren gebuchten Mietwagen und machen sich auf den Weg in die Spaßmetropole Anaheim. Disneyland Park, Disney California Adventure Park oder der älteste Themen Park der USA, Knott’s Berry Farm, sowie viele weitere Attraktionen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. (ca. 60km, Übernachtung im Quality Inn & Suites Anaheim Resort)

Tag 3: Anaheim – San Diego
Fahren Sie heute weiter Richtung Süden. Wir empfehlen einen kurzen Fotostopp in der historischen Mission San Juan Capistrano bevor Sie dann in die idyllische Küstenstadt San Diego weiterfahren. Der kühle Wind, das ruhige Wasser und kilometerlange Traumstrände ziehen Besucher aus aller Welt an. Erlebnisspaß im Sea World, ein Besuch im San Diego Zoo, das Seaport Village, Strand- und Aktiverlebnis in der Mission Bay, Shopping und Sightseeing in der Old Town oder im Gaslamp Quarter die Nacht zum Tag machen– all das bietet San Diego. (ca. 160km, Übernachtung im Days Inn San Diego Hotel Circle Near Seaworld)

Tag 4: San Diego – Palm Springs
Genießen Sie noch eine Weile San Diegos blauen Himmel und schöne Umgebungen bevor Sie Richtung Nordost nach Palm Springs weiter reisen. Dieser unübertreffliche Ferienort in der Wüste, direkt am Fuße der majestätischen San Jacinto Mountains gelegen, bietet den perfekten Mix aus Aktivitäten und Entspannung. Verbringen Sie den Tag am Pool oder spazieren Sie entlang der palmengesäumten Straßen der Stadt. Geschäfte laden zum Shoppen ein und Kunstgallerien sowie Museen runden das Angebot kulturell ab. Empfehlenswert ist auch die Fahrt mit der Seilbahn hoch auf die steilen Klippen des Chino Canyons um eine großartige Aussicht über die Wüste zu erleben. (ca. 280km, Übernachtung im Quality Inn)

Tag 5: Palm Springs – Phoenix/Scottsdale
Heute Morgen fahren Sie weiter durch das Coachella Valley in Arizonas beliebte Städte Phoenix und Scottsdale. Phoenix’ Wolkenkratzer-Skyline in Kombination mit den berühmten Camelback Mountains im Hintergrund und der Charme des alten Westens von Scottsdale werden Sie beeindrucken. (ca. 430km, Übernachtung im Holiday Inn Express & Suites Old Town)

Tag 6: Phoenix/Scottsdale – Grand Canyon
Ihre Reise wird Sie heute über einige landschaftlich reizvolle Umwege zum Grand Canyon National Park führen. Einen Einblick in die Vergangenheit erhalten Sie am Montezuma Castle National Monument mit seinen sehr gut erhaltenen jahrhundertealten Klippenwohnungen. Durchfahren Sie das malerische, von roten Felsbergen umgebene Sedona. Ganz in der Nähe liegt auch der Oak Creek Canyon mit seinen dicht bewaldeten Schluchten und farbenprächtigen Felsen. (ca. 370km, Übernachtung im Best Western Premier Grand Canyon Squire Inn)

Tag 7: Grand Canyon – Lake Powell/Page
Verpassen Sie heute Morgen nicht den Sonnenaufgang über dem Grand Canyon, der die Felsen in einzigartigen Farben leuchten lassen wird. Entdecken Sie den South Rim des Grand Canyon. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten unvergessliche Aussichten über den Canyon, der als eines der sieben Weltnaturwunder eine besondere Bedeutung erworben hat. Spazieren Sie entlang des Rim Trails oder der historischen Hermic Road. Empfehlenswert ist auch ein Aufstieg auf den Wachturm, der bei klarem Wetter einen Blick von über hundert Meilen über die Landschaft bietet. Mit diesen Eindrücken werden Sie heute weiter Richtung Norden durch das Navajo Nation Indian Reservat zum Lake Powell fahren. Roter Sandstein und blaues Wasser erwarten Sie an diesem Stausee. (ca. 230km, Übernachtung im Page Boy Motel)

Tag 8: Lake Powell/Page
Entdecken Sie heute einen kompletten Tag lang den Lake Powell und seine Umgebung. Wie wäre es mit einer Fahrt entlang der Küstenlinie des Sees bis zum Rainbow Bridge National Monument, der größten natürlichen Steinbrücke der Welt. Oder besuchen Sie den Monument Valley Navajo Tribal Park mit seinen aus vielen Westernfilmen weltbekannten Sandsteinfelsen und -spitzen, die hunderte Meter hoch aus der kargen Wüstenlandschaft ragen. (Übernachtung im Page Boy Motel)

Tag 9: Lake Powell/Page – Bryce Canyon
Weiter geht es heute durch Kanab zum beeindruckenden Naturschauspiel im Bryce Canyon National Park. Mit seinen einzigartigen, farbenprächtigen Gesteinsformationen gleicht der Canyon einem natürlichen Amphitheater. (ca. 270km, Übernachtung in der Bryce View Lodge)

Tag 10: Bryce Canyon – Zion National Park - Las Vegas
Nehmen Sie sich heute Morgen Zeit, den Bryce Canyon noch weiter zu entdecken, bevor Ihre Reise dann weiter zum Zion National Park führt. Der Zion Nationalpark ist der älteste Park in Utah, der vor allem durch seine unvorstellbaren Canyons und einzigartigen Ausblicke berühmt ist. Entdecken Sie die Pfade der alten Indianer und lassen Sie sich vom Anblick der riesigen Sandsteinfelsen beeindrucken. Anschließend geht es weiter zu Ihrem heutigen Tagesziel Las Vegas. (ca. 380km, Übernachtung im Excalibur Hotel & Casino)

Tag 11: Las Vegas
Heute haben Sie Gelegenheit, einen ganzen Tag lang das faszinierende Las Vegas zu entdecken. Spazieren Sie entlang des beliebten Strips mit seinen Themenhotels und funkelnden Lichtern, wagen Sie eine Wette in einem der zahlreichen Casinos, speisen Sie in einem Weltklasse-Restaurant oder besuchen Sie die neuesten Shows. Shopping in Designer-Läden, Achterbahnfahrten oder einfach am Pool liegen – Sie haben die Wahl, wie Sie diesen Tag erlebnisreich und unvergesslich in der Stadt des Glamour & Glitzer verbringen. ( Übernachtung im Excalibur Hotel & Casino)

Tag 12: Las Vegas – Death Valley
Heute Morgen sollten Sie die Möglichkeit nutzen, das Las Vegas Willkommensschild für einen Fotostopp zu besuchen bevor Ihre Reise Sie dann westwärts in den Death Valley Nationalpark führt. Hier erwartet Sie ein rauhe und bizarre Wüstenlandschaft, die Mojave in ihrer prächtigsten Schönheit und Vielfalt. Bereichern Sie Ihr Wüstenerlebnis mit einem Besuch des Zabriskie Point, der spektakuläre Aussichten über die vielfarbige öde Landschaft bietet. (ca. 230km, Übernachtung imn Stovepipe Wells Vilage)

Tag 13: Death Valley – Yosemite Nationalpark**
Fahren Sie heute Richtung Norden in die High Sierra, wo die Tioga Road, der höchste befahrbare Pass Kaliforniens, Sie zum Yosemite Nationalpark führt. Berühmt für seine eindrucksvollen Wasserfälle, weiten Ebenen und spektakulären Gesteinsformationen, war Yosemite einer der ersten Wildnisparks in den USA. Den Abend lassen Sie entspannt unter dem Sternenhimmel ausklingen.
**Von Anfang November bis Ende Mai kann der Tioga Pass wetter-und Straßenbedingt geschlossen sein. In diesem Fall weichen Sie auf die südliche Route aus. (ca. 530km, Übernachtung im Americas Best Value Inn - South Gate)

Tag 14: Yosemite Nationalpark
Tauchen Sie heute in die Schönheiten und Tiefen des berühmten Parks ein. Erforschen Sie den Park eigenständig bei einem Spaziergang zu einem der Wasserfälle oder nehmen Sie an einem der rangergeführten Spaziergänge teil. Mit über 800 Meilen Wanderwegen ist der Park auch gut für interessante Wanderungen geeignet. Sehenswert sind auch die gigantischen Mammutbaumwälder. (Übernachtung im Americas Best Value Inn - South Gate)

Tag 15: Yosemite Nationalpark  – Lake Tahoe
Lassen Sie heute das Yosemite-Wunderland hinter sich und reisen Sie Richtung Norden über Bridgeport und den Devil’s Gate Pass weiter zum Lake Tahoe. Hier, an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada, können Sie ein ganz besonderes von der Sierra Nevada umgebenes Stück unberührte Natur entdecken. (ca. 340km, Übernachtung in der Econo Lodge Heavenly Village Area)

Tag 16: Lake Tahoe – San Francisco
Begeben Sie sich heute auf eine Reise durch die Zeiten des Goldrausches in Kaliforniens Hauptstadt Sacramento. Anschließend geht Ihre Reise weiter nach San Francisco. (ca. 370km, Übernachtung im Hotel Metropolis)

Tag 17: San Francisco
Erkunden Sie einen Tag lang die lebendige Stadt am Golden Gate. Lassen Sie sich eine Fahrt in den legendären Cable Cars nicht entgehen und entdecken Sie die Fisherman’s Wharf mit dem berühmten Pier 39, den Alamo Square mit seinen viktorianischen Häusern und den Golden Gate Park. Eine Radtour über die Golden Gate Bridge ins charmante Künstlerörtchen Sausalito mit Fährrückfahrt zum Pier 39 ist ebenso empfehlenswert wie ein Ausflug auf die Twin Peaks, von denen Sie einen herrlichen Ausblick über San Francisco und die Bucht haben. Oder wie wäre es mit einem Ausflug auf die ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz? (Übernachtung im Hotel Metropolis)

Tag 18: San Francisco – Central Coast
Ihre Tour führt Sie heute weiter, entlang des berühmten Highway No. 1 an den kalifornischen Central Coast. Auf Ihrer Fahrt von Pacific Grove entlang des herrlichen 17-Mile Drive erreichen Sie Pebble Beach. Ab hier geht es nun weiter auf dem malerischen Pacific Coast Highway, durch das idyllische Carmel-by-the-Sea, entlang Big Sur mit ihren steilen Küsten. Weiter südlich erwartet Sie eine sanfte mit Eichenwäldern besetzte Hügellandschaft und das Hearst Castle. (ca. 370km, Übernachtung im Courtesy Inn San Simeon)

Tag 19: Central Coast – Santa Barbara – Ventura
Entlang der schönen kalifornischen Küste zu Ihrem heutigen Tagesziel passieren Sie das Herz des Central Coast, San Luis Obispo, anschließend Pismo Beach und das als amerikanische Riviera bezeichnete Santa Barbara und erreichen schließlich Ventura, einen klassischer Badeort in einer einzigartigen Landschaft. (ca. 210km, Übernachtung im Crowne Plaza Ventura Beach)

Tag 20: Ventura – Los Angeles Area
Weiter Richtung Süden bringt Sie Ihr Weg durch die Küstenorte Oxnard und Malibu nach Santa Monica. Angekommen in Los Angeles haben Sie heute noch genug Zeit, die „Stadt der Engel“ zu erkunden. Der Hollywood Walk of Fame, Sunset Strip oder Beverly Hills sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die diese faszinierende Stadt zu bieten hat. (ca. 120km, Übernachtung im Quality Inn & Suites Anaheim Resort)

Tag 21: Abreise oder Verlängerung in Los Angeles
Ihre Rundreise endet heute in Los Angeles. Eine individuelle Verlängerung ist möglich. Besuchen Sie alle Highlights dieser Metropole ganz entspannt auf der großen deutschsprachigen Stadtrundfahrt mit Sandra & Dennis.

 

  • 20 Übernachtungen in Hotels / Motels der Touristenklasse 2-3*** ( Hotels / Motels der Mittelklasse oder gehobenen Mittelklasse gegen Aufpreis ) 
  • Alamo Mietwagen der Kategorie Economy 4 Türen - Fahrer ab 25 Jahre*
  • umfangreiches deutschsprachiges Roadbook per E-Mail
  • deutschsprachiger Reiseleiterservice per Telefon während der gesamten Reise durch unser Büro in Los Angeles
  • $ 50,00 US Dollar Gutschein für unsere deutschsprachige Ganztages Stadtrundfahrt in Los Angeles ( Nach Verfügbarkeit )
     

* Mietwagendetails:

Unbegrenzte Meilen inklusive

Gebühr für Einwegmiete inklusive

CDW - Haftpflichtversicherung inklusive

EP - erhöhte Haftpflicht bis $ 1 Mio. US Dollar inklusive

State Tax - lokale Steuern inklusive

Airport Fees - alle lokalen Gebühren inklusive

Zuschläge für Fahrer 21-24 Jahre auf Anfrage

 
Jede Buchung, jede Reise ist einzigartig. Deshalb beraten wir Sie vor / nach der Buchungsanfrage bezüglich der verschiedenen Optionen. Vom Cabriolet über einen Jeep Wrangler bis zum Premium SUV - Beim Mietwagen sind Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt.

 

 

Mietwagen Rundreise

  • Pro Person bei Vierer - Belegung
    839 €
  • Pro Person bei Dreier - Belegung
    1059 €
  • Pro Person Im Doppelzimmer
    1459 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2929 €
  • Kind im Doppelzimmer der Eltern unter 12 Jahre KOSTENLOS
    0 €
powered by Easytourist