Coast to Coast - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 839 € pro Person

Ihre Reise von der Westküste zur Ostküste verbindet die zwei beliebtesten Regionen der USA - New York und die beeindruckenden Landschaften und Metropolen des Südwestens.


Tag 1: Ankunft in New York
Nach Ankunft in New York individueller Transfer in Ihr Hotel. Dort treffen Sie Ihren Reiseleiter.

Tag 2: New York
Mit einer morgendlichen Stadtrundfahrt starten wir heute unseren Tag. Sehen Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Manhattans, wie das Empire State Building, den Time Square und den Central Park. Ab Nachmittag steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter steht Ihnen gern für Tipps zur Verfügung. Für das besondere New York-Erlebnis empfehlen wir einen Helikopterflug über Manhattan (optional).

Tag 3: New York – The Finger Lakes – Niagarafälle
Heute fahren wir durch den Staat New York und durch das Land der Fingerseen über die kanadische Grenze zu einem der berühmtesten Naturwundern der Erde, den atemberaubenden Niagarafällen. Im Watkins Glen an den Ufern des Lake Seneca lassen wir uns bei einer Weinprobe verwöhnen. Den Abend verbringen wir an den romantischen Niagarafällen.

Tag 4: Niagarafälle – Amish Country
Am Morgen haben Sie noch Zeit, die Wasserfälle zu entdecken. Vielleicht mögen Sie eine Fahrt an Bord der Maid oft he Mist (optional) oder Sie spazieren entlang des Table Rock um die donnernden Wasser des Horseshoe Wasserfalls anzuschauen. Zum Mittagessen begleiten Sie uns gern auf den Skylon Tower (optional) mit seinem rotierenden Restaurant. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen wunderbaren Blick über die umliegende Gegend. Anschließend verlassen wir Niagara und fahren nach Pennsylvania, in das Land der Holländer, auch bekannt als Amishland.

Tag 5: Amish Country – Gettysburg – Washington D.C.
Durch das Apalachengebirgen und entlang des malerischen Susquehanna River, dem längsten Fluß an der amerikanischen Ostküste setzen wir unsere Reise heute fort. Am Nachmittag erreichen wir Gettysburg, wo Sie den Gettysburg National Military Park besuchen. Er war seinerzeit Schauplatz einer der entscheidendsten Kämpfe im amerikanischen Bürgerkrieg und gleichzeitig der Ort, an dem Abraham Lincoln im Jahre 1863 seine berühmte Ansprache hielt. Anschließend erreichen wir die amerikanische Hauptstadt, Washington D.C. Am Abend können Sie an einer Stadtrundfahrt in dieser aufregenden Stadt teilnehmen (optional).

Tag 6: Washington D.C. – Los Angeles
Transfer zum Flughafen und Flug nach Los Angeles. In Los Angeles empfängt Sie die Reiseleitung und bringt Sie zu Ihrem Hotel. (Flugpreis nicht inklusive)

Tag 7: Los Angeles – The O.C. – San Diego – Los Angeles
Unsere Reise führt uns heute Richtung Süden durch San Capistrano und San Clemente nach San Diego, der zweitgrößten Stadt Kaliforniens. Besonders bekannt und beliebt ist San Diego für das milde Wetter, dass man hier das ganze Jahr über genießen kann. Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das malerische Seaport Village. Zum Abend fahren wir wieder zurück nach Los Angeles.

Tag 8: Los Angeles – Palm Springs – Phoenix
Unsere Reise startet heute in Los Angeles und führt uns in das Winterquartier der Stars und Sternchen aus Hollywood – Palm Springs. Durch einen riesigen Windpark erreichen wir diese Wüstenoase, die mit ihrem lebhaften Zentrum, gepflegten Golfplätzen und palmengesäumten Straßen am Fuße der rauhen San Jacinto Mountains liegt. Durch die Dattelstadt Indio im Coachella Valley fahren wir anschließend quer durch die Wüste nach Phoenix, Arizonas Hauptstadt.

Tag 9: Phoenix – Sedona – Grand Canyon
Durch die Sonorawüste, die als größte sowie vielseitigste und artenreichste Wüste Amerikas gilt, fahren wir heute nach Sedona. Die einzigartige Lage Sedonas, inmitten der beeindruckenden roten Felsenlandschaft macht diese Stadt zu einem besonderen Erlebnis. Weiter geht unsere Fahrt zu dem nahegelegenen Oak Creek Canyon bevor es dann weiter zum spektakulären Naturweltwunder Grand Canyon Nationalpark geht. Werfen Sie ein Blick über den Rand der bis zu 2000 Meter tiefen, farbenprächtigen Schluchten um die Größe dieses Canyons, den einst der Colorado River formte, zu begreifen und zu erleben.

Tag 10: Grand Canyon – Monument Valley – Page/Lake Powell
Wir verlassen heute den Grand Canyon und halten an dem Desert View Aussichtspunkt um den Canyon im frühen Morgenlicht zu betrachten. Durch das Navajo Indianer Reservat, vorbei am Cameron Trading Post und durch das Painted Desert fahren wir in das berühmte und unverkennbare Monument Valley. Bekannt aus vielen Westernfilmen verkörpert es das wohl das typischste Bild des amerikanischen Westens. Am Nachmittag erreichen wir die Stadt Page, die hoch über dem Colorado River auf einer Hochebene gelegen ist. Besuchen Sie den Glen Canyon Dam, den zweitgrößten Staudamm in Amerika. Von hier aus haben Sie einzigartige Blicke auf den Lake Powell mit seinem kristallblauen Wasser und den roten Steilküsten des Canyons. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 11: Page/Lake Powell – Kanab – Bryce Canyon
Unser Weg führt uns nun weiter durch Kanab, einem Drehort vieler Westernfilme zum spektakulären Bryce Canyon, einer Fantasiewelt aus Sandsteinformationen. Bestaunen Sie das Farbenspiel der tiefstehenden Sonne am Abend und am Morgen und den (wetterabhängig) sternklaren Nachthimmel.

Tag 12: Bryce Canyon – Zion Nationalpark – Las Vegas
Heute steht der Besuch des Zion Nationalparks auf dem Programm. Die gewaltigen Gesteinsformationen, geformt durch Wind, Zeit und dem Virgin River, werden Sie in ihren Bann ziehen. Anschließend fahren wir in die Stadt des Glitzer & Glamour, Las Vegas. Rund-um-die-Uhr-Shopping, Nachtshows und Glückspiel – all das finden Sie hier.

Tag 13: Las Vegas
Der Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang das faszinierende Las Vegas zu entdecken. Spazieren Sie entlang des beliebten Strips mit seinen Themenhotels und funkelnden Lichtern, wagen Sie eine Wette in einem der zahlreichen Casinos, speisen Sie in einem Weltklasse-Restaurant oder besuchen Sie die neuesten Shows um Ihren Besuch in dieser schillernden Metropole zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Tag 14: Las Vegas – Los Angeles
Mit einem kurzen Fotostopp am Las Vegas Willkommensschild starten wir heute unseren Rückweg nach Los Angeles durch die bergige, von Joshua Bäumen geprägte Landschaft der Mojavewüste, in der auch das weltgrößte Thermometer zu finden ist. Ihre Rundreise endet heute mit Ankunft in Los Angeles.
Eine individuelle Verlängerung ist möglich. Besuchen Sie alle Highlights dieser Metropole ganz entspannt auf der großen deutschsprachigen Stadtrundfahrt mit Sandra & Dennis.

  • 14 Tage Bus-/Flug-Rundreise samstags ab New York/bis Los Angeles
  • ausschließlich deutschsprachige Reiseleitung
  • 13 Übernachtungen in guten Touristen- und Mittelklassehotels
  • Beförderung im klimatisierten Luxus-Reisebus

 

inkludierte Tour-Highlights

  • morgendliche Stadtrundfahrt in New York City
  • Weinprobe im malerischen Fingerseen-Gebiet
  • Fahrt zum Gettysburg National Military Park
  • Navajo Indian Reservat und Monument Valley
  • Wanderung im Grand Canyon Nationalpark
  • Tagestour und Rundfahrt in San Diego
  • Fotostop am Las Vegas Willkommensschild

 

zubuchbar vor Ort (Beispiele)

  • Bootsfahrt auf dem Hudson River
  • Maid of the Mist - Fahrt mit Mittagessen an den Niagarafällen
  • Washington Monuments bei Nacht inkl. Abendessen
  • Heißluftballonfahrt über der Sonorawüste
  • Helikopterflug über dem Grand Canyon
  • Las Vegas Stadtrundfahrt bei Nacht
  • "All American" Picknick

Busrundreise

  • Pro Person bei Vierer - Belegung
    1499 €
  • Pro Person bei Dreier - Belegung
    1599 €
  • Pro Person Im Doppelzimmer
    1819 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2629 €
  • Kind im Doppelzimmer der Eltern 7-11 Jahre
    839 €

Durchführungsgarantie
Bei allen Busrundreisen ist eine Durchführung garantiert.

Reiseleitung
Eine Reiseleitung begleitet Sie während Ihrer Busrundreise durchgängig. Der Veranstalter behält sich einen Wechsel der Reiseleitung auf Touren zwischen Los Angeles und Las Vegas vor.

Gepäck
1 Gepäckstück pro Person ist im Reisepreis inkludiert. Bitte achten Sie auf ein stabiles Gepäckstück. Eine Haftung für Gepäckbeschädigungen während Ihrer Reise ist seitens des Reiseveranstalters ausgeschlossen.

Transfers
Auf allen unseren Busreisen ist ein Flughafentransfer inklusive.

Mindestalter
Für unsere Busrundreisen gilt ein Mindestalter von 7 Jahren.

Routen- / Hoteländerungen
Änderungen in der geplanten Route und den Hotels bleiben vorbehalten und können zum Beispiel auf Grund von Witterungsbedingungen, behördlicher Anordnungen oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse vorkommen.

 

In diesen Hotels übernachten Sie während Ihrer Rundreise

New York - Westin New York Grand Central (2 Nächte)

Niagarafälle - Best Western Cairn Croft

Amish Country - Genetti Hotel & Suites

Washington D.C. - Doubletree Washington Silver Spring

Los Angeles - Holiday Inn Anaheim (2 Nächte)

Phoenix - We Ko Pa Resort

Grand Canyon - Yavapai West

Page/Lake Powell - Best Western Lake Powell

Bryce Canyon - Ruby's Inn

Las Vegas - Luxor Las Vegas (2 Nächte, Pyramid Rooms)

 

Trinkgelder
Trinkgelder sind im Reisepreis nicht vorgesehen und obligatorisch.

Ausflüge
Ausflüge sind laut Reiseleistungen inkludiert. Weitere Ausflüge können Sie vor Ort bei der Reiseleitung anfragen und buchen.

Verlängerung nach Ihrer Rundreise
Eine Verlängerung Ihrer Rundreise ist grundsätzlich möglich und kann nach Ihren individuellen Wünschen geprüft und durchgeführt werden. Sprechen Sie uns gern an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein entsprechendes Angebot.

Hinweise zu möglichen Änderungen im Verlauf Ihrer Rundreise
Tioga Pass – Der Tioga Pass ist im Winter geschlossen. Übernachtungen finden dann in Fresno oder Visalia statt. Normalerweise öffnet der Tioga Pass im späten Mai. Abhängig von der Schneeschmelze kam es aber auch schon vor, dass der Pass erst im Juni oder Anfang Juli wieder geöffnet wurde. Ist der Pass geöffnet, finden die Übernachtungen in Mammoth Lakes statt.
Death Valley – Die Durchreise durch das Death Valley ist temperaturabhängig. Sollte die für den sicheren Busverkehr maximale Temperatur überschritten sein, wird eine alternative Route östlich entlang der Sierra Nevada gefahren.
Pacific Coast (Highway 1) – Die Nutzung ist teilweise von Klimabedingungen und gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Höhe des Verkehrsaufkommens abhängig. Ob eine sichere Fahrt entlang der Strecke um Big Sur möglich ist, wird vor Ort entschieden und eventuell auf eine Strecke im Inland ausgewichen.


Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zum Reiseland USA!

powered by Easytourist